[hemmerling] Arbeitsamt - Arbeitspaket 3 - Vorbereitung Vermittelungsgespräch

1 Angaben zu Ihrem Profil: gesuchte Stelle

1.1 Stellenbeschreibung

  1. Gewünschter Beruf / Tätigkeit / Ausbildung: “Elektroingenieur”.
  2. Alternativen ( Beruf / Tätigkeit / Ausbildung: “Fachkraft - Qualitätssicherung/-management, Software-Entwickler, Software- und Geräte-Tester, IT-Administrator, IT-Qualitätsmanager, IT-Projektassistent”.
  3. Berufliche Ziele ( z.B. Branche, Schwerpunkt der Tätigkeit ): ”-”.

1.2 Ausübungsort

  1. Gewünschte( r ) Ausübungsort( e ): “Bundesrepublik Deutschland ( bundesweit ), bevorzugt: Raum Hannover, Raum Ostwestfalenlippe ( OWL ) / Bielefeld”.
  2. max. akzeptierte Entfernung: “50 km”.
  3. Unterkunft: “[x] benötigt bundesweit [x] nicht benötigt in Hannover, Bielefeld”.

2 Ich Suche - Zeit/Gehalt

  1. [x]nur unbefristete Beschäftigung”.
  2. Arbeitszeiten: “[x] Vollzeit”.
  3. Meine Vergütungsvorstellungen betragen: “4166 EUR/Monat ( Brutto )“.

3 Veröffentlichung in der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit

3.1 Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Bewerberdaten

  • [x] anonym veröffentlichen” ohne Zustimmung zur anonymen, telefonischen Kontaktaufnahme durch Arbeitgeber (ohne Name, Adresse, Telefonnummer).

3.2 Frühestmöglicher Termin für neue Arbeitsaufnahme/Ausbildungsbeginn

  • sofort”.

3.3 Was ist Ihnen besonders wichtig

  • ”[_] Ortsnähe”, “[x] Passende Tätigkeit”, ”[_] Arbeitszeit”, ”[_] alles gleich wichtig”.

4 Folgende Themen möchte ich mit einem Vermittler / einer Vermittlerin gerne besprechen

5 Zusätzliche Angaben

  • Haben Sie Ihre letzte Tätigkeit aus eigenem Antrieb unterbrochen/abgebrochen? “[x] Nein”.
  • Können Sie sofort anfangen zu arbeiten? “[x] Ja”.
  • Gehen Sie davon aus, dass Sie in den nächsten 3 Monaten eine Stelle finden? “[x] Ja”.

6 Weitere Informationen für Ihren Vermittler / Ihre Vermittlerin

6.1 Ich habe mich bisher beworben

bei als Ergebnis
offen Absage

Bitte legen Sie meine Bewerbung nicht vor bei (Firma): “_”.

6.2 Stellenangebote habe ich bisher gesucht

  1. [x] über das Internetangebot der Bundesagentur für Arbeit”.
  2. [x] in anderen Internetjobbörsen”.
  3. [x] durch persönliche/telefonische Anfrage bei Firmen”.
  4. [x] über Informationen aus dem Familien-/Freundes-/Bekanntenkreis”.
  5. ”[ ] in der Tageszeitung”.

6.3 Auf Vorstellungsgespräche habe ich mich vorbereitet durch/mit Hilfe von

  1. [x] Fachliteratur”.
  2. [x] Internet”.
  3. [x] Familien-/Freundes-/Bekanntenkreis”.
  4. [x] Internetangebot der Bundesagentur für Arbeit”.
  5. ”[ ] ___”

7 Mobilität

7.1 Ich bin bereit, täglich zu meiner Arbeitsstelle zu pendeln (Hin- und Rückweg)

  • [_] bis 1 Std., “[x] bis 2 Std”., [_] bis 2,5 Std., [_] über 2,5 Std.
  • bzw. maximal akzeptierte Entfernung “100 km”, [_] bundesweit, [_] international.

7.2 Angaben Einkommen (Bruttogehalt)

  1. letztes Bruttogehalt “_” EUR/Monat, [_] Vollzeit, [_] Teilzeit “_” Std.
  2. Gehaltsvorstellungen “4166 EUR/Monat”, ”[x] Vollzeit”.

7.3 Für eine Arbeitsaufnahme bin ich bereit

  1. mir, wenn nötig, ein Kraftfahrzeug anzuschaffen “[x] Nein”.
  2. als Wochenpendler einen doppelten Haushalt zu führen “[x] Ja”.
  3. umzuziehen -“[x] Ja”.

8 Vorbereitung Vermittlungsgespräch – weitere Angaben zu Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten

8.1 Meine Fähigkeiten – berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten, Erfahrungen (z.B. Schwerpunkte der letzten beruflichen Tätigkeiten)

## Meine Fähigkeiten Grundkenntnisse Erweiterte Kenntnisse Expertenkenntnisse
01 Projektleiter in einem Qualitätsmanagment-Projekt bei einem kleinen mittelständischen Rechenzentrums-Dienstleister. [_] [_] [x]
02 Entwickung eines Temperaturprüfstands für Elektromotoren, für KAG Kählig Antriebstechnik GmbH [_] [_] [x]
03 Entwicklung einer IT-Anwendung “Enterprise Mashup für Global Sourcing” [_] [_] [x]
04 Leitung des Arbeitsbereichs “Controlling” im Projekt “FHH-Motorsport” [_] [x] [_]
05 Zeitweise Leitung des Projekt „Nutzung von 6Sigma + Lean bei der Einführung eines QM-Systems in einem Dienstleistungsunternehmen” [_] [x] [_]
06 Entwicklung einer softwaregestützten Prozessmodell-Referenzdokumentation als Grundlage für die Prozessoptimierung und QM-Systemeinführung [_] [_] [x]
07 Entwicklung der Webservice-basierten Branchen-Software “easy-car.com” für Autovermittelungen [_] [x] [_]
08 Beratung des kanadischen Unternehmens “The Digital Group of Telehealth Companies” bei Ihrem Auftritt auf der Weltausstellung “EXPO 2000” in Hannover [_] [_] [x]
09 Machbarkeitsstudie “Konzept zum automatischen Verbindungsaufbau von einem Marinefunkgerät in das öffentliche Telephonnetz” [_] [_] [x]
10 Branchen-Analyse “Projektarbeit in der Branche 'Elektrische Antriebstechnik'” [_] [_] [x]
11 Teach-In und Programmierung des Industrieroboters “Mitsubishi Movemaster RV-E2”, Entwurf und Simulation von Arbeitszellen und Bewegungsabläufen mit COSIMIR. Erkennen und Vermessen von Objekten mit “MFP” ( “Multifunktionales Prüfsystem” ) von J&P Vision GmbH [x] [_] [_]
12 Innenraum-Beleuchtungsplanung [_] [_] [x]

8.2 Meine Fähigkeiten – IT Kenntnisse (z.B. Office- oder Grafikprogramme, Branchensoftware usw.)

## Meine IT-Kenntnisse Grund-kenntnisse Erweiterte Kenntnisse Experten-kenntnisse
01 Office-Pakete ( Microsoft Office, OpenOffice, Microsoft Visio ) [_] [x] [_]
02 Alle Microsoft Betriebssysteme, Linux, Internet, Intranet, Netzwerke, Feldbussysteme, CP/M [_] [x] [_]
03 SAP R/3 Enterprise 4.70, Microsoft Navision [x] [_] [_]
04 System-Analyse, Prozess-Dokumentation, System-Modellierung, Geschäftsprozess-Modellierung und -Optimierung mit EPK, BPMN ( ARIS, SYCAT, Bizagi Modeller ) und mit UML, SDL, SysML ( StarUML, Topcased ) [_] [x] [_]
05 Systementwicklung mit Messdatenerfassungs-Software ( Labview ) und Datenanalyse mit mathematischen Engineering-Werkzeugen ( MATLAB / SIMULINK, Scilab, MathCAD ), System-Simulation mit Simulations-Software ( SIMULINK, Scilab, WinFACT, WinDORA, DOSIMIS-3, Taylor II, Showflow, LTSpice / PSpice ) [x] [_] [_]
06 System- und Software-Entwicklung mit Java, C/C++, .NET Sprachen, QT, MFC, Pascal, Assembler für Windows, Linux, Embedded Systems, Echzeitsystem mit Software-Entwicklungs-Werkzeugen ( Microsoft Visual Studio, Eclipse, Subversion & TorgiseSVN ) [_] [x] [_]
07 Entwicklung von Automation-Systemen mit SPS-Entwicklungs-Werkzeuge ( Siemens STEP7, SIMATIC WinCC, 3S CoDeSys, ABB Freelance 2000 / ABB Control IT, Phoenix Contact PC WORX ) [_] [x] [_]
08 Software-unterstütztes Projektmanagement mit Microsoft Excel, OpenOffice Calc, Microsoft Project, OpenProject [x] [_] [_]
09 Entwicklung von Online-Anwendungen wie z.B. Online-Betriebshandbüchern und Online-Qualitätsmanagement-Handbüchern, mit CMS- und Webdesign-Werkzeuge ( DokuWiki, TYPO3, HTML-Editore ) [x] [_] [_]
10 Multimedia-, Bild- und Videobearbeitung ( Photoshop, Corel Draw, GIMP, AIST Movie Pack ) [x] [_] [_]

Nutzen Sie hierzu auch das Internet unter: Nutzen Sie hierzu auch die im Internet unter: www.arbeitsagentur.de - BERUFENET - “Berufsbezeichnung” - Tätigkeiten - Kompetenzen hinterlegten Berufsbeschreibungen. Bitte ergänzen Sie diese Liste bei Bedarf auf einer weiteren Seite!

9 Persönliche Stärken – Ich bringe mit…………

Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, kreuzen Sie bitte Ihre persönlichen Stärken an, die Sie in Ihrem Beruf/ Ihrer Tätigkeit besonders auszeichnen. Bitte wählen Sie insgesamt maximal 5 aus.

9.1

  1. [x] Analyse- und Problemlösefähigkeit.
    • Ich bin in der Lage, (neue) Aufgabenstellungen zu erkennen und zu strukturieren, sammele hierzu Informationen, gewichte diese und entwickle Lösungsvorschläge.
  2. [x] Auffassungsfähigkeit/ -gabe.
    • Ich bin in der Lage, Neues schnell zu begreifen und zu erfassen.
  3. [x] Entscheidungsfähigkeit.
    • Ich kann mich mit den relevanten Alternativen sachlich auseinandersetzen, sie bewerten und treffe eine Entscheidung.
  4. [x] Ganzheitliches Denken.
    • Ich bin in der Lage, bei meinen Überlegungen/Planungen die Auswirkungen auf andere Bereiche zu berücksichtigen.
  5. [x] Organisationsfähigkeit.
    • Ich kann Abläufe planen und entwickeln.

9.2

  1. [_] Belastbarkeit.
    • Ich kann mit Druck und schwierigen Arbeitssituationen gut umgehen.
  2. [x] Eigeninitiative.
    • Ich kann Vorschläge/Lösungen ohne Anstoß.
  3. [x] Motivation/Leistungsbereitschaft.
    • Ich bin in der Lage, mich stets voll einzusetzen von außen entwickeln.
  4. [x] Selbständiges Arbeiten.
    • Ich kann Aufgabenstellungen ohne weitere Anweisungen lösen/ich kann eigenverantwortlich arbeiten.
  5. [x] Zielstrebigkeit/Ergebnisorientierung.
    • Ich bin der Lage, konsequent zu erreichen, was ich mir vorgenommen habe und lasse mich nicht ablenken.

9.3

  1. [_] Einfühlungsvermögen.
    • Ich kann mich gut in andere Menschen hineinversetzen.
  2. [x] Führungsfähigkeit.
    • Ich kann aufgaben- und mitarbeiterorientiert (erfolgreich) eine Gruppe von Menschen leiten.
  3. [x] Kommunikationsfähigkeit.
    • Ich bin in der Lage, mich klar und verständlich auszudrücken und argumentiere überzeugend.
  4. [x] Kundenorientierung.
    • Ich bin in der Lage, Kundenanliegen offen gegenüber zu stehen und versuche deren Wünsche zu erfüllen.
  5. [x] Teamfähigkeit.
    • Ich kann mich in einer Gruppe einordnen und einbringen, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen.

9.4

  1. [_] Flexibilität.
    • Ich kann mich schnell auf neue Arbeitsbedingungen/Anforderungen einstellen.
  2. [x] Kreativität.
    • Ich kann neue Ideen entwickeln und bin einfallsreich.
  3. [x] Lernbereitschaft.
    • Ich bin daran interessiert, mir neues Wissen anzueignen.
  4. [x] Sorgfalt/ Genauigkeit.
    • Ich kann präzise arbeiten und überprüfe anschließend mein Arbeitsergebnis.
  5. [x] Zuverlässigkeit.
    • Ich bin in der Lage, Vereinbarungen einzuhalten.


Sobald sich dieses Dokument ändert ! Site Navigation ( Mein Geschäft ! Meine Themen ! Impressum / Kontakt ! Datenschutzerklärung ! Stichwortverzeichnis ! ! Google+ Publisher "hemmerling" )

 
de/arbeitspaket3.html.txt · Last modified: 2017/06/26 06:32 (external edit) · []
Recent changes RSS feed Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki